Erreichbarkeiten

Vági és Fiai GmbH

9700 Szombathely,
Jászai Mari u. 30.
Telefon: +3694511026
E-mail senden

Eintritt-System

Überwachung der Eingänge, Öffnungskontrolle, Aufzeichnung der Person - Bewegungen.
Installieren von Proximity- oder Magnetkarte-Eintritt- und Arbeitszeit-Register - Systeme.
Die miteinander ins Netz verkoppelten Kontroller ermöglichen die progressive Erweiterung und dadurch eine schrittweise Investition.

Unbefugte Eingriffe sind einfach zu vermeiden, wenn es keinen Bereich der Bewegung gibt. Die bösartigen Besucher sind nicht nur in der Nacht zu erwarten. Ein größeres Unternehmen, in denen es viele Mitarbeiter gibt, und es schwer zu überwachen ist, wer, wo hingehört, ist leicht zwischen den Arbeitnehmern einzuschleichen. Darüber hinaus gibt es bestimmte Bereiche, bei der eine angewachsene Überwachung nötig ist und was auch nur einige Arbeiter betreten dürfen. In solchen Fällen ist ein Eintritt-System wohlbegründet.
Der Zweck des Eintritt-Systems ist das Fixieren und Kontrolle von Bewegungen in dem geschützten Bereich.

Das Wichtige bei den Eintritt-Systemen ist, dass es die Personen in gewisser Weise identifiziert. Nach der Identifizierung prüft es die Befugnis und legt den Zeitpunkt fest. Wenn die Person diese Befugnis zum Eintritt auf den überwachten Bereich hat, dann steuert das System ein Gerät, was die Überquerung ermöglicht. Das System überprüft den Status von Türen, meldet die ein-und Austrittsfehler (es war nur ausgetreten, es gab keinen Eintritt), es macht eine vollständige Liste von allen Bewegungen.


Identifizierungstypen:



  • Numerischer Kod: In den Kod-Leser eingetippte Kod wird von einem Kontroller verarbeitet, der die Befugnis prüft und die Daten fixiert und die Tür steuert.
  • Magnet-Karte (Magnetcard): Die individuelle Identifizierungskod wird in der Magnetschraffe einer Plastikkarte gespeichert. Die Identifizierungskod wird beim Abziehen der Karte in den Kartenleser eingelesen.
  • Proximity (annähernde) Karte: Die in die Plastikkarte eingebaute Elektronik erkennt, wenn es in der Nähe einem Leser gibt und sendet dem den Kod.
  • Fingerabdrü >Gesicht-Identifizierung (Face-Detection): Die Identifizierung erfolgt direkt auf dem Gesicht, das von einer Kamera erfasst, und von einer speziellen Software untersucht wird.
  • Kennzeichen- Identifizierung: Aufnahme mit einer Kamera und Identifizierung. Einheimisch entwickelte Software (Home-Software), schnell und präzise. Mit Schranken-Steuerung zusammen wird die Parkplatz-Überwachung erheblich erleichtert.
 

Steuer-Optionen:



  • Tür: Die ist das am häufigsten verwendete Instrument zur Kontrolle der Überquerung. Das in die Tür eingebaute elektronische Türschloss löst die Verriegelung automatisch und der Zieharm stellt sicher, dass die Tür sich schließt.
  • Tor: Bei Signal wird die Elektronik zur Bewegung des Tores gesteuert.
  • Schranken: Das unbefugte Eindringen kann schon an der Peripherie vermeidet werden so dass nicht autorisierte Fahrzeuge nicht einmal in das Parkplatz einfahren können.
  • Drehkreuz: Es ermöglicht, das auf einmal nur eine Person überqueren kann, so können diejenigen, die –nach einer befugten Person-ohne Identifizierung sich "reinschleichen" möchten. Meistens kann diese Möglichkeit dort nützlich sein, wo es eine große Anzahl von Mitarbeitern gibt, und die rapide Passage von wesentlicher Bedeutung ist.
  • Aufzug: In Gebäuden, wo es die verschiedene Befugnisse zur einzelnen Etagen verbunden werden, ist die effektivste Lösung die Aufzugssteuerung. Unbefugte Person kann in diesem Fall sogar die bestimmte Etage ohne Aufsicht nicht betreten.
 

Arbeitszeit-Register:



Die Eintritt-Systeme können leicht als Arbeitszeit-Register verwendet werden, weil die die Bewegung der Personen, die Dauer, die außerhalb oder innerhalb verbrachte Zeit präzise fixiert. Das System soll nur mit Arbeitszeit-Terminal und mit einer verarbeitenden Software ausgestattet sein.
Das Terminal macht die Fixierung die aus verschiedenen Gründen gemachten Ein-und Abgänge.

Die Berechtigungen des Abgangs können zum Beispiel folgende sein:

  • Mittagessen
  • Krankheit
  • Privat
  • Geschäftsreise

Beim Abgang während der Arbeitszeit bittet der Terminal um Angabe der Berechtigung; ohne Angabe wird auch keine Überquerung genehmigt. Nach der Arbeitszeit kann man aber ohne jede Berechtigung durch die Passage.

 




« Zurück zur Vorseite!

Vági és Fiai GmbH - MagyarVági és Fiai GmbH - NémetVági és Fiai GmbH - Angol