Erreichbarkeiten

Vági és Fiai GmbH

9700 Szombathely,
Jászai Mari u. 30.
Telefon: +3694511026
E-mail senden

Video-Beobachtung-Systeme

Wir installieren professionelle High-Definition-Kameras, Digital-Recordern mit großen Kapazität / DVR / IP-Kameras und-Kontroller. Video-Transfer-Kontrolle durch optische Faser mit UTP-LAN-Technologie..

Die Aufgabe der Video-Beobachtung-Systeme

Einer der zuverlässigsten Methoden zum Schutz ist die persönliche Beobachtung, weil es auf das menschliche Intelligenz basiert. Bei einem beobachteten Ereignis werden die Prüfung der Maßnahme und die Bewertung der wichtigen Details durch das menschliche Gehirn gemacht.

Die Videosysteme dehnen die Grenzen der persönlichen Beobachtungen in Zeit und Raum aus. Die Anzahl der Kameras ist von dem beobachteten Bereich, die Qualität von der Genauigkeit der Details, und die Länge der Aufnahmen von dem beobachteten Zeitraum abhängig.

Die geschlossenen Videosysteme können jedoch nur dann effektiv bei der Beobachtung sein, wenn es von Fachleuten installiert ist. Wenn die Kameras nicht entsprechend platziert sind, wenn die Brennweite der Optik falsch ausgewählt ist oder wegen Kostenreduzierung eine billigere Recorder installiert wurde, wird das System dem Besitzer und dem Bediener des Systems nur Ärger bereiten.
Ein sorgfältig installiertes System erhöht jedoch deutlich die Effektivität der Beobachtung.

Die Auswahl der geeigneten Instrumente

Die optimale Instrument-Auswahl ist wichtig, da die Erhöhung der Qualität erhöht die Preise für die Geräte auch. Der beobachtete Bereich bestimmt welche Mittel von welcher Preishöhe zu kaufen sich lohnen.
Für uns gilt die Benutzerfreundlichkeit als der wichtigste Faktor beim Aufbau eines Systems, da das teuerste System ist diejenige, die nach der Installation nicht verwendet werden kann.
Es wäre ja unnötig aber teuer, steuerbare Speed Dome Kameras an einem Ort zu installieren, dass mit ein paar (gut platzierten) festen Kameras kontrolliert werden kann.


Kamera


  • Ernährung
  • Kann sowohl 230V AC, als auch 12V oder 24V DC sein. Die Kamera-Modell, die verwendet werden soll, hängt von der Entfernung der Kamera ab. Ob die Outdoor-oder Indoor-Kameras sein werden (Heizung).
  • Bildauflösung (Resolution)
  • Die Bildauflösung hängt davon ab, welche Art von der Beobachtung verwendet sein soll. Ist es ausreichend, die Bewegung von Personen oder Fahrzeugen zu beobachten oder soll der Gesicht der Menschen bzw. das des Fahrzeugs erkennbar werden?
  • Photosensibilität
  • Es hängt von den Lichtbedingungen der Umgebung ab. Ist die Lichtstärke ständig oder ändert es sich?
    Ist die Beleuchtung entsprechend, oder wollen wir die absichtlich auch in der Dunkelheit benutzen?
  • Farbe oder Schwarz-Weiß (im weiteren SW)Kamera?
  • Da der Preis der Farb- und SW-Kameras ganz nah zu einander sind, ist es entscheidend wie das zu beobachtende Gelände so ist. Wie groß ist die Bedeutung der Farben? Bei einer Nacht-Beobachtung wäre es ungünstig Farb-Kameras zu verwenden, weil die Infra-Filter nicht so gut die Farben wiedergeben, aber wo die schnelle Identifizierung wichtig ist, (z. B. Mann mit braunen Haaren, in grüner Jacke, schwarzer Hose und mit rotem Schal) kann nur die Farb-Kamera verwendet werden.

Optik


  • Unsere Erfahrungen bei der Installation bereiten uns die Pflege stets solche Optik zu benutzen (Vario, Autoiris), was später flexibel verändert werden kann.
    Beispiel: Viele haben uns mitgeteilt, dass "die Kamera sich in eine andere Richtung drehen sollte und andere Bereiche beobachtet werden sollten.“ In solchen Fällen entfällt die ganze vorherige Version der Einstellung, weil die Lichtverhältnisse, die Entfernung des beobachteten Bereichs, die Breite des Bereichs ja sich ändern können. Bei Fix-Optik sollte immer in solchem Fall die Optik ersetzt werden, während die von uns verwendeten Optiken nur gemäß den neuen Aufgaben umgestellt werden müssen.
    Vario (einstellbare Brennweite): Die Brennweite hängt davon ab, wie groß der zu beobachtende Bereich ist und wie weit er von der Kamera liegt.
    Autoiris: Der Iris in der Optik bestimmt, wie viel Licht auf den lichtempfindlichen Chip der Kamera kommt. Während des automatischen Betriebs, beim viel Licht wird der Iris geschlossen, bei schlechten Lichtverhältnissen wird es aber geöffnet, so wie das menschliche Auge.

Kamera-Gehäuse


Zum Schutz der Kameras sollen diverse Gehäuse verwendet werden. Die Outdoor-Kamera-Gehäuse sind neben dem Schutz vor Feuchtigkeit, Staub und Käfer auch mit Heizung ausgerüstet. Die Heizung hält die Kamera-Gehäuse im optimalen Betriebstemperaturbereich und verhindert die Verdampfung.
In besonderen Fällen, wo ein erhöhtes Risiko von Vandalismus möglich ist, können Gehäuse verwendet werden, die resistent auf physische Belastungen sind.


Transfer Mode



Die Video-Signal-Übertragung kann mit Koaxialkabel oder Twisted-Pair gemacht werden. Mit Koaxialkabel kann theoretisch 80-100 m überwunden werden, aber nach unserer Erfahrung sind in solchen Fällen aktive Video-Signal-Verstärker und-Filter für eine angemessene Qualität nötig. In der Praxis benutzen wir bei einer Entfernung von über 20 m nur Twisted-Pair für die Übertragung auf eine Weite von 1 km oder mehr. Twisted-Pair haben auch mehrere weitere Vorteile im Bezug auf Koaxialkabel.

Durch einen UTP Cat5-Kabel sind bis zu 4 Video-Kamera-Zeichen zu übertragen, so dass die Signale sich nicht stören. Das charakteristische Merkmal des Twisted-Pairs ist der Schutz gegen den Close-End Crosstalk (Übersprechen) und gegen den Far-End Crosstalk. Das Kabeln der Kameras wird daher einfacher und für eine künftige Erweiterung Ersatzmenge zu reservieren.


Video-Beobachtung-Zentrale



Die rasante Entwicklung der digitalen Technologie ermöglicht in unseren Tagen beinahe nichts anderes als nur digitale Bilderfassung zu benutzen. Die Aufnahme und das Video-Signal-Zusammenfassung (Multiplexer) geht in der Regel in einem einzigem Instrument.


Die Dienstleistungen der Zentrale (Service)



  • Aufnahme auf Festplatte: Das Video wird digitalisiert und komprimiert aufgezeichnet. Die Dauer der Aufnahme hängt von der Größe der Festplatte, der Anzahl der Kameras, der Häufigkeit der Musterentnahmen und der Qualität der Aufnahme. Sein großer Vorteil ist, dass kein Austausch von Video-Kassetten nötig ist, und die bestimmte Termine schnell wieder zu finden sind.
  • Quadplex-Modus: Es bedeutet die Zusammenfassung von drei-Modus (Aufnahme, Wiedergabe, Vorschau, Net).Die Aufnahme muss bei der Wiedergabe der gegebenen Aufnahmen nicht beendet werden, bzw. kann an einem anderen Monitor „live“ weiterverfolgt werden.
  • Video-Bewegung-Sensoren (Move-Sensor): Bei jede Kamera ist ein Bewegung-Sensor konfigurierbar. Es ist maskierbar, das heißt, dass im Bild bestimmte Bereiche markierbar sind, die nicht berücksichtigt werden. Beim Alarm kann es Aufnahme starten oder es kann die Qualität der Aufnahme verändern, kann das Kamerabild an einem anderen Monitor zeigen und mit Ton dem Bediener melden.
  • Alarm-Eingänge (Input): Die bei Alarmanlagen benutzten Sensoren können mit dem Input verbunden werden, die die gleichen Ereignisse vorherbringen wie bei den Video-Bewegung-Sensoren.
  • Output-LAN, IP-Adressieren: kann zum Computer vernetzt werden, so ist es möglich, Fernbedienung (bei Internet-Anschluss mit fix IP) auf der ganzen Welt.

 




« Zurück zur Vorseite!

Vági és Fiai GmbH - NémetVági és Fiai GmbH - MagyarVági és Fiai GmbH - Angol